Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Beschädigtes Auto nach Unfallflucht mit Alkohol gesucht

Fahrzeugteil Vorderseite

Hamm-Norden (ots) - Ausnahmsweise ist es einmal umgekehrt: Nach einer Unfallflucht am Sonntag, 23. März, bei der vermutlich Alkohol im Spiel war, sucht die Polizei das beschädigte Auto. Eine 28-Jährige war nach eigener Aussage gegen 21 Uhr auf dem Bockumer Weg mit ihrem Audi A 3 von der Fahrbahn abgekommen. Dabei hatte sie einen geparkten Pkw gerammt. Anschließend fuhr sie zu ihrem Lebensgefährten und rief von dort aus etwa eine halbe Stunde später die Polizei. Die Beamten bemerkten bei der Frau Alkoholgeruch. Obwohl sie angab, erst nach dem Unfall getrunken zu haben, musste sie ihren Führerschein abgeben und zur Blutprobe. Der Unfallort mit dem beschädigten Wagen wurde nicht gefunden. In dem demolierten Audi steckte jedoch ein fremdes, schwarzes Fahrzeugteil. Der Halter wird nun gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 zu melden. Der Sachschaden an dem Audi beträgt etwa 350 Euro.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: