Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfall mit 2 Verletzten auf der Provinzialstraße

Hamm (ots) - Am Sonntag, 16.03.2014, ereignete sich gegen 14:45 Uhr auf der Provinzialstraße ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Auf dem Stück zwischen den Straßen "Zu den Pappeln" und "Wilhelm-Lange-Straße" kam einem 51-jährigem Volvofahrer aus Hamm ein blauer Mazda entgegen. Der Volvofahrer fuhr in südliche Richtung. Im Bereich der dortigen Kurve geriet der Mazdafahrer auf die Gegenfahrbahn. Dem 51-jährigen Hammenser gelang es nicht mehr, einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Mazdafahrer stieg nach der Kollission aus seinem Fahrzeug aus, genehmigte sich einen ordentlichen Schluck aus einer Schnapsflasche und stieg in ein nachfolgendes Fahrzeug ein. Dieses entfernte sich zunächst von der Unfallstelle, kehrte aber kurz darauf, ohne den Unfallverursacher, wieder zurück. Der flüchtige Unfallverursacher machte auf Zeugen einen alkoholisierten Eindruck. Er zog sich bei dem Zusammenstoß offenbar leichte Gesichtsverletzungen zu. Die Beifahrerin des Volvofahrers, eine 50-jährige Frau aus Hamm, wurde ebenfalls leicht verletzt. Sie wurde vor Ort in einem Rettungswagen erstversorgt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Mazda wurde von der Polizei sichergestellt. Der Volvo wurde abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Provinzialstraße gesperrt. Die Ermittlungen zu dem flüchtigen Mazdafahrer dauern an.(sr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: