Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 5-jähriges Kind nach Verkehrsunfall leichtverletzt

Hamm-Rhynern (ots) - Am Dienstagmorgen verletzte sich ein 5-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall auf der Ursulastraße schwer. Gegen 8.30 Uhr war das Kind mit seiner Mutter auf dem Weg zur Kindertagesstätte. Als er mit seinem Rad die Gehwegseite wechseln wollte, erfasste ihn der rote BMW eines 26-Jährigen. Der 5-Jährige wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: