Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Unfallopfer von der Radbodstraße verstorben

Hamm (ots) - Der 67-Jährige, der am 16. Februar auf der Radbodstraße von einem Auto überrollte wurde (siehe Pressemitteilung der Polizei Hamm vom 16.02.2014, 8.39 Uhr), ist gestern im Krankenhaus verstorben. Der Hammer hatte nachts bei starkem Regen auf der Fahrbahn gelegen. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: