Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Von zwei Unbekannten überfallen

Hamm-Mitte (ots) - Opfer eines Straßenraubes wurde ein 23-jähriger Mann aus Hamm am Freitag, 14. Februar, auf dem Schillerplatz. Er war dort gegen 18.50 Uhr zu Fuß in Richtung Alleestraße unterwegs. Plötzlich näherten sich von hinten zwei Personen. Ohne Vorwarnung erhielt er eine Ohrfeige. Dann drückte einer der Täter ein Messer an seinen Hals. Anschließend wurde er zu Boden gebracht. Die Räuber stahlen eine Geldbörse und ein Handy. Mit der Beute liefen die Unbekannten in Richtung Alleestraße davon. Der 23-Jährige blieb unverletzt. Die Flüchtigen können nur vage beschrieben werden. Einer ist zirka 1,65 Meter, der andere etwa 1,80 Meter groß. Beide trugen dunkle Strickmützen und sprachen fließend deutsch. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: