Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Polizeiliche Beratung zum Einbruchschutz auf der Imbau 2014

Hamm (ots) - Die Polizei Hamm berät vom 14. bis zum 16. Februar 2014 auf der ImBau in den Zentralhallen kostenlos zum Thema Einbruchschutz. "Warum Einbruchschutz? - Wer rein will, kommt rein!" - Ein Vorurteil, das oftmals zum Verhängnis wird. Denn die meisten Einbruchsopfer hätten nicht Opfer werden müssen. Einbrüchen kann jeder mit einfachen Mitteln vorbeugen. Wie diese Mittel aussehen und wer konkret helfen kann, dazu geben die polizeilichen Fachberater für Einbruchschutz in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk "Zuhause sicher" Auskunft. In dieser Initiative der Polizei arbeiten in Hamm die Polizei Hamm und die örtlichen Fachhandwerker zusammen. Auf der ImBau in den Zentralhallen gibt es für jeden Interessierten eine kostenlose Sicherheitsberatung und zahlreiche Infos rund um ein einbruchsicheres Zuhause.

Informationen zum Thema erhält man auch - bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-3500 - unter www.zuhause-sicher.de - und auf www.polizei.nrw.de (ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: