Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Raubüberfall auf Tankstelle

Hamm-Herringen (ots) - Zwei maskierte und bewaffnete Männer überfielen am Dienstag, 11. Februar, die Total-Tankstelle an der Dortmunder Straße und erbeuteten Bargeld. Um 21.17 Uhr stürmten sie in den Verkaufsraum, in dem sich neben dem 20-jährigen Kassierer noch ein 50-jähriger Kunde aufhielt. Einer der Männer bedrohte den 20-Jährigen mit einer Pistole und nahm sich Scheingeld aus der Kasse. Sein Mittäter hielt in der Zwischenzeit den Kunden mit einem Messer in Schach. Anschließend flüchtete das Duo zu Fuß. Beide Täter sind etwa 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Ihr Alter wird auf 25 bis 40 Jahre geschätzt. Die Männer trugen jeder eine schwarze Hose und eine graue Jacke sowie Motorradsturmhauben mit Augenlöchern. Sie sprachen Deutsch mit Akzent. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 916-0 entgegen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: