Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Hamm - Herringer Weg, Bedrohung mit einem Messer

Hamm (ots) - Am 08.02.2014 um 14.30h riefen besorgte Zeugen die Polizei Hamm um Hilfe. Sie beobachteten ein Paar auf dem Herringer Weg. Ein junger Mann bedrohte eine junge Frau mit einem Messer. Es wurden mehrere Streifenwagenbesatzungen unmittelbar zu dem Einsatzort geschickt. Am Einsatzort wurde das Paar von den Beamten angetroffen. Als der junge Mann die Polizei erkannte, ließ er von der jungen Frau ab und drohte sich selbst umzubringen. Er hielt sich das Messer an den eigenen Hals. Der junge Mann konnte nach einiger Zeit durch deeskalierende Gespräche zur Aufgabe bewogen werden. Er wurde vorläufig festgenommen. Für die Einsatzdauer wurde der Herringer Weg kurzfristig gesperrt. Verletzt wurde bei diesem Einsatz keine Person. Die Ermittlungen dauern noch an. Erste Befragungen ergaben jedoch, dass das Paar einen Beziehungsstreit hatte. Bei dem jungen Mann handelt es sich um einen 19 Jahre alten, vorbestraften und unter Bewährung stehenden Hammenser. Die junge Frau ist 20 Jahre alt und wohnt ebenfalls in Hamm.(bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: