Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Vermeintliche Vermisstensuche mit Polizeihubschrauber

Hamm-Herringen (ots) - Am Dienstag, 28.01.2014, gegen 02:30 Uhr wurde der Feuerwehr durch eine namentlich nicht bekannte Person gemeldet, dass im Lippepark eine Person liegen soll, die hilflos sei. Die Person sollte angeblich Drogen in hoher Menge konsumiert haben. Auch Personalien der betroffenen Person waren nicht bekannt. Die durch die Feuerwehr benachrichtigte Polizei suchte das Gelände mit mehreren Streifenbesatzungen ab. Zudem wurde ein Polizeihubschrauber zur Fahndung aus der Luft hinzugezogen. Die Suche verlief negativ. Auch gelang es bisher nicht, den Melder festzustellen.(str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: