Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Raubüberfall auf eine Spielhalle

Hamm-Mitte (ots) - Am Mittwoch, 22.01.2014, gegen 22:15 Uhr wurde eine Spielhalle an der Ostenallee von zwei unbekannten Tätern überfallen. Die beiden Täter sind über einen Hintereingang in die Räumlichkeiten der Spielhalle gelangt. Im Kassenbereich schlugen die Täter eine Glasscheibe ein und raubten Bargeld. Dabei hatte einer der Verdächtigen ein Messer und der andere eine Pistole in der Hand. Ein in der Halle aufhältiger Gast und eine Angestellte wurden gezwungen, sich auf die Knie fallen zu lassen. Nach der Tat flüchteten die Räuber; eine Fahndung verlief zunächst negativ. Die Männer können beschrieben werden:

   - 1. Person: männlich
   - ca. 185 cm groß, schlank
   - schwarze Jacke, Maskierung im Gesicht
   - mit Messer bewaffnet
   - 2. Person: männlich
   - 160-170 cm groß
   - grauer Kapuzenpullover, dunkler Schal vor dem Gesicht
   - blaue Jeans, dunkle Handschuhe. 

Einer der Täter sprach Deutsch mit nicht einzuordnendem ausländischem Dialekt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 9160 in Verbindung zu setzen. (str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: