Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 74-Jähriger schwerverletzt aus PKW befreit

Unfallfahrzeug

Hamm-Uentrop (ots) - Am Donnerstagmorgen befreite die Feuerwehr einen 74-jähriger Hammer auf dem Julienweg aus seinem umgekippten Renault Twingo. Der Senior hatte erst gegen 7 Uhr auf dem Alten Uentroper Weg eine Unfallflucht begangen. Er fuhr den Außenspiegel eines geparkten Wagens ab. Auf dem Julienweg kam er dann von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein weiteres, geparktes Auto. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen.

Zeugen beschrieben eine vorangegangene Schlangenlinienfahrt. Weil auch die Einsatzbeamten Alkoholgeruch feststellten, wurde dem 74-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Insgesamt entstanden rund 5000 Euro Sachschaden. Der Julienweg wurde für die Unfallaufnahme von 7 Uhr bis 9.30 Uhr gesperrt.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: