Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 65-Jähriger nach Verkehrsunfall schwerverletzt

Unfallfahrzeug

Hamm Bockum-Hövel (ots) - Ein 65-jähriger Nordkirchener verletzte sich heute gegen 12.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Lipperandstraße schwer. Nach den bisherigen Ermittlungen geriet er aufgrund von medizinischen Problemen mit seinem VW Phaeton in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit dem Auflieger des LKW eines 44-jährigen Dortmunders zusammen. Dieser erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstanden 64000 Euro Sachschaden. Die Lipperandstraße wurde bis 14.20 Uhr einseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: