Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Raubüberfall durch mehrere Täter

Hamm-Herringen (ots) - Am Donnerstag, 09.01.2014, gegen 17:40 Uhr, wurde eine 58-jährige Frau aus Hamm Opfer eines Raubüberfalles. Die Geschädigte befand sich auf einem Garagenhof westlich der Normannenstraße 24. Sie war damit beschäftigt, Gegenstände aus ihrem Pkw zu räumen, um in Anschluss in eine Garage zu fahren. Plötzlich näherten sich ihr drei männliche Personen. Der Dame wurde mit einem unbekannten Gegenstand ins Gesicht geschlagen. Zudem wurde sie getreten. Man entriss ihr ihre Handtasche und raubte aus dieser Bargeld. Die Personen flüchteten dann in östliche Richtung. Das Tatopfer wurde verletzt und in einem Hammer Krankenhaus ambulant versorgt. Eine polizeiliche Fahndung verlief zunächst negativ. Beschreibung der Täter:

   - männlich, jünger als 17-18 Jahre
   - ca. 170 cm groß
   - helle Kapuzenjacke (Kapuze aufgesetzt)
   - schwarze Westen, süd-osteuropäischer Akzent. 

Auf einer der Westen befand sich ein auffälliges leuchtend rot/grünes Kreuz mit abgerundeten Ecken. Zeugen werden gebeten, sich mit der Hammer Polizei unter der Telefonnummer 02381/9160 in Verbindung zu setzen. (str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: