Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 80-Jährige bei Raub leicht verletzt

Hamm Bockum-Hövel (ots) - Leichte Verletzungen zog sich gestern eine 80-jährige Frau zu, die Opfer eines Raubüberfalls auf der Marinestraße wurde. Gegen 20.00 Uhr hatte sie mit ihrem 75-jährigen Ehemann einen Supermarkt an der Rathenstrauchstraße verlassen. Bereits dort sprach der spätere Täter die Eheleute unter einem Vorwand an. Er verfolgte die Senioren bis zu deren Haustür. Dort stieß er die Dame mit Wucht von hinten um, so dass sie auf den Gehweg stürzte. Der unbekannte Mann flüchtete mit der Handtasche und den Einkäufen. Die Person wird als 20 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, mit schmalem Gesicht und schlanker Statur beschrieben. Zur Bekleidung ist lediglich ein grüner Anorak und eine dunkle Hose bekannt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 916-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: