Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Zeugen nach Angriff mit Messer gesucht

Gummersbach (ots) - Bei einer Auseinandersetzung auf dem Parkplatz des Nettomarktes in Dieringhausen hat ein 28-Jähriger aus Gummersbach am Mittwoch (14. Juni) zwei Schnittwunden davongetragen; der unbekannte Täter flüchtete. Der Hintergrund des Streites ist noch unklar. Begonnen hatte dieser zunächst gegen 17.00 Uhr mit Worten im Nettomarkt. Als die Kontrahenten später auf dem Parkplatz wieder aufeinander trafen, eskalierte der Streit. Der 28-Jährige musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Flüchtigen handelt es sich vermutlich um einen arabischstämmigen, ca. 2 Meter großen und etwa 35 Jahre alten Mann von schlanker Statur. Er hatte eine Glatze und war mit schwarzen Schuhen, einer blauen Jeanshose und einem schwarzen Pullover mit V-Ausschnitt bekleidet. Hinweise zu der Auseinandersetzung als auch zu dem Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: