Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Unfall mit Linienbus - Polizei ordnet Blutprobe an

Gummersbach (ots) - Am Einmündungsbereich Busbahnhof und Hubert-Sülzer-Straße ist es am Donnerstag (18.5.) zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Linienbus gekommen. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem Pkw-Fahrer Alkoholgeruch fest.

Vormittags um 11 Uhr fuhr ein 60-jähriger Gummersbacher mit seinem Pkw auf der Hubert-Sülzer-Straße. Nach Zeugenaussagen fuhr er bei Rotlicht in den Einmündungsbereich ein und kollidierte dort mit einem Linienbus, der vom Busbahnhof auf die Hubert-Sülzer-Straße bei Grünlicht einbog. Während der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten Alkoholgeruch bei dem Pkw-Fahrer fest. Ein Atemalkoholtest bei dem 60-Jährigen ergab einen Wert von etwa 2,5 Promille. Der Gummersbacher musste daraufhin eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Verletzt wurde durch die Kollision niemand; es entstand mittlerer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: