Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Unter dem Einfluss berauschender Mittel

Radevormwald (ots) - Am Donnerstagnachmittag (18.5.) musste ein 36-jähriger Wuppertaler seinen Wagen nach einer Polizeikontrolle stehen lassen. Die Polizisten stoppten den Wagen des 36-Jährigen um 17 Uhr auf der Uelfe-Wuppertal-Straße. Die Ordnungshüter hatten Anhaltspunkte dafür, dass der Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Sie konfrontierten ihn mit dem Verdacht, woraufhin dieser den Konsum von Betäubungsmitteln einräumte. Er musste eine Blutprobe abgeben und seinen Wagen stehen lassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: