Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Schwerverletzter Jugendlicher nach Messerstich auf der Maikirmes in Ründeroth

Engelskirchen (ots) - Am Samstagabend (06.05.17) gegen 22:25 Uhr kam es auf der Maikirmes in Ründeroth zu einer Schlägerei, in dessen Verlauf ein 17-jähriger Engelskirchener durch einen Messerstich schwer verletzt wurde. Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, dass das Opfer im Vorfeld der Schlägerei den Kontakt zum Täter gesucht hat, um ein früheres Zusammentreffen zwischen den beiden zu klären. Der Täter rief jedoch sofort seine Freunde und es kam zur Schlägerei, in dessen Verlauf einer der Beteiligten dem Opfer ein Messer in die Brust stieß. Die Tätergruppe flüchtete vom Tatort, die Fahndungsmaßnahmen dauern an. Während der Verletzte durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde, nahm die Kriminalpolizei Gummersbach die Ermittlungen auf.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Gummersbach Karlstr. 14-16 51643 Gummersbach 02261/8199-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: