Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Verkehrsunfall mit Personenschaden Fahrertür wurde 44-jährigem Fahrradfahrer zum Verhängnis

Engelskirchen (ots) - Eine vermutlich unachtsam geöffnete Pkw-Fahrertür ist bei einem Verkehrsunfall auf der Overather Straße (L 136) am Freitagnachmittag (31.03.) einem 44-jährigen Fahrradfahrer aus Bergisch-Gladbach zum Verhängnis geworden. Der Mann war um 16:50 Uhr mit seinem Fahrrad in Richtung Engelskirchen unterwegs, als ein 48-jähriger Autofahrer aus Radevormwald aus seinen zuvor am Seitenstreifen geparkten Pkw auszusteigen beabsichtigte und die Fahrertür öffnete. Der Fahrradfahrer kollidierte mit der sich öffnenden Autotür und stürzte in der Folge zu Boden. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 44-Jährige hatte einen Fahrradhelm getragen, welcher bei dem Sturz zwar beschädigt wurde, ihn jedoch augenscheinlich vor erheblich gravierenderen Verletzungen bewahrt hatte. An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: