Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 47-Jährige nach Auffahrunfall verletzt

Gummersbach (ots) - Nach einem Auffahrunfall auf der Kölner Straße musste eine 47-jährige Frau aus Gummersbach am Mittwoch (8.2.) im Krankenhaus behandelt werden. Sie war mit einem PKW gegen neun Uhr in Richtung Bergneustadt unterwegs und musste vor der Kreuzung mit der Eckenhagener Straße anhalten. Der nachfolgende 22-Jähriger aus Gummersbach konnte seinen PKW nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf. Die Wucht des Aufpralls schob den PKW der 47-Jährigen nach vorne und beschädigte dabei ein weiteres vor der Ampel wartendes Fahrzeug. Die Gummersbacherin kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus; der PKW des 22-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell