Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Kennzeichensiegel waren gefälscht

Gummersbach (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochmorgen (19.10.) auf der Gerhart-Hauptmann-Straße fiel ein 41-Jähriger gleich mehrfach negativ auf. Der PKW des Mannes war nicht zugelassen und nicht versichert. Die an den Kennzeichen angebrachten Siegel waren selbst gefertigt und stammten offenbar aus einem Computerdrucker. Eine Fahrerlaubnis besitzt der 41-Jährige im Übrigen auch nicht. Zudem schien der Verkehrsteilnehmer auch noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen, so dass die Beamten auch noch eine Blutprobe anordneten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: