Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Eine Leichtverletzte bei Frontalzusammenstoß

Gummersbach (ots) - Am Montag befuhr eine 52-Jährige aus Drolshagen mit einem PKW die Olper Straße von Bergneustadt aus kommend in Richtung Gummersbach. Offenbar bemerkte sie einen sich bildenden Rückstau zu spät. Beim Versuch links an dem vor ihr stehenden PKW vorbeizufahren, konnte sie eine leichte Kollision nicht mehr verhindern. Im Anschluss kam es auf dem Fahrstreifen in Richtung Bergneustadt zu einer Frontalkollision mit dem PKW einer 35-Jährigen aus Gummersbach. Die 35-Jährige erlitt hierbei leichte Verletzungen; ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand hoher Schaden. Die Olper Straße war während der Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: