Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Rollerfahrer fährt zu dicht auf und verursacht Unfall

Gummersbach (ots) - Heute gegen 14.50 Uhr befuhr ein 53-jähriger Gummersbacher mit seinem PKW die Westtangente von Steinenbrück in Richtung Wiehl. Hinter ihm befand sich ein 23-jährige Kiersper Rollerfahrer. Als der PKW abbremsen musste fuhr der Roller aufgrund zu geringen Abstands auf den PKW auf. Dabei stürzte der Rollerfahrer und verletzte sich schwer. Er wurde mit dem Rettungsdienst zum Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. Der Roller musste abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme wurde die Westtangente eine Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: