Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Brücke durch LKW-Kran beschädigt

verunfallter LKW

Marienheide (ots) - Beim Durchfahren einer Unterführung auf der Industriestraße 306 kam es am Freitag (26.8.) zu einem Kontakt zwischen dem Kranaufbau eines LKW und dem Brückengeländer der Landstraße 306. Der Kranaufbau durchbohrte das Geländer und verkeilte sich im Anschluss darin. Der LKW kam hierdurch abrupt zum Stillstand, wobei das Führerhaus etwa 1,5 Meter in die Luft ragte. Der 55-jährige Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Obwohl sich der Unfall bereits gegen neun Uhr ereignete, sind die Bergungsmaßnahmen noch nicht abgeschlossen. Sie werden vermutlich noch längere Zeit in Anspruch nehmen. Brückenbauingenieure sind vor Ort erschienen um etwaige Schäden zu beurteilen. Die L 306 kann aber inzwischen wieder befahren werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: