Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Abbiegenden PKW zu spät erkannt/Leichtkraftradfahrer schwer verletzt

Hückeswagen (ots) - Ein 56-jähriger Ennepetaler befuhr am 15.08.2016, gegen 16:40 Uhr, mit seinem Leichtkraftrad die B483 in Fahrtrichtung Hückeswagen. An der Einmündung Rader Straße/Reinsbach hatte ein vor ihm fahrender 29-jähriger Hückeswagener seinen PKW abgebremst, um nach links in die Straße "Reinsbach" abzubiegen. Das erkannte der 56-Jährige zu spät und fuhr auf den PKW auf. Anschließend stürzte er über den Lenker gegen das Fahrzeugheck des PKW. Hierbei verletzte er sich und wurde mittels Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: