Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Nachts in Hecke gefahren und vom Unfallort geflüchtet

Nümbrecht (ots) - In der Nacht zum Sonntag zwischen 03:30 Uhr und 03:50 Uhr ist ein PKW-Fahrer auf dem Mühlengraben in Nümbrecht-Winterborn nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und ist trotz Notbremsung in der Hecke eines dortigen Hauses zum Stillstand gekommen. Anschließend flüchtete er mit seinem Fahrzeug vom Unfallort. An der Unfallstelle wurden Fahrzeugteile des Flüchtigen vorgefunden und sichergestellt. Anwohner hatten in der Nacht entsprechende Geräusche gehört, jedoch nicht die Polizei gerufen. An der Hecke entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: