Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Krad geriet unter LKW

Radevormwald (ots) - Einem entgegenkommenden LKW die Weiterfahrt erleichtern wollte am Donnerstag (28.7.) ein 38-jähriger LKW-Fahrer aus Wuppertal. Er war gegen 17:35 Uhr in der Röntgenstraße unterwegs und setzte mit seinem LKW rückwärts, um dem entgegenkommenden LKW Platz zu machen. Hinter dem LKW des 38-Jährigen hatte zwischenzeitlich ein 27-jähriger Kradfahrer aus Radevormwald angehalten. Ihm gelang es noch aus dem Gefahrenbereich zu flüchten, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Das Krad jedoch wurde von dem LKW erfasst und mehrere Meter verschoben. Da es nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: