Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Blutprobe nach Fahrt unter Betäubungsmitteln

Lindlar (ots) - Um 15:20 Uhr kontrollierten Polizeibeamte am Dienstag (19.7.) auf der Dr.-Meinerzhagen-Straße einen 31-jährigen PKW-Fahrer aus Lindlar. Dem Mann wurde im Anschluss im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, da deutliche Anzeichen auf den vorherigen Gebrauch von Betäubungsmitteln hinwiesen. Auch in diesem Fall fertigten die Polizeibeamten eine Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Michael Tietze
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: