Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Spaß ging nach hinten los

Wiehl (ots) - Beim Spielen mit einem Druckluftnagler ist am Dienstagabend ein 28-jähriger verletzt worden. Ein 33-jähriger Wiehler wollte am Dienstagabend (12.7.) während der Arbeit nach eigenen Angaben seinen 28-jährigen Kollegen erschrecken. Er näherte sich von hinten und hielt dem Kollegen einen Druckluftnagler ans Gesäß. Dabei löste sich ein Schuss, der Nagel drang vollständig in das Gesäß ein. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Auf den 33-Jährigen kommt nun eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung zu.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: