Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Alkoholisiert in die Verkehrskontrolle gerast

Reichshof (ots) - Auf der B 256 stoppte eine Zivilstreife vergangene Nacht (13.7.) kurz nach Mitternacht zwei Fahrzeuge, die sich augenscheinlich ein "Rennen" lieferten.

Aus Richtung Derschlag kommend fuhren die beiden Fahrer eines weißen und eines schwarzen BMWs hintereinander in Richtung Reichshof-Sengelbusch. Im Bereich der Abfahrt "Volkenrath" überholten sie mit überhöhter Geschwindigkeit den zivilen Streifenwagen. Im weiteren Verlauf begannen die Fahrzeuge sich abwechselnd bei hoher Geschwindigkeit zu überholen. Zeitweise fuhren sie dicht nebeneinander, wobei einer auf der Fahrspur des Gegenverkehrs fuhr. Die Polizeibeamten schalteten Blaulicht und Martinshorn an und gaben deutliche Anhaltesignale. Die Fahrer verringerten zunächst die Geschwindigkeit und gaben vor, anzuhalten. Plötzlich erhöhte der Fahrer des weißen BMW seine Geschwindigkeit, bog nach rechts ab und flüchtete zunächst. Der Fahrer des schwarzen BMW konnte gestoppt und kontrolliert werden. Es handelte sich um einen 35-jährigen Reichshofer. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch wahr und führten einen Alkoholtest durch, der positiv ausfiel. Während der Kontrolle kehrte auch der Fahrer des weißen BMW an den Anhalteort zurück. Es handelte sich um 31-jährigen Reichshofer, der ebenfalls nach Alkohol roch. Auch bei ihm brachte der Alkoholtest ein positives Ergebnis. Die beiden Reichshofer mussten ihren Führerschein und eine Blutprobe abgeben. Auf sie wartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: