Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Randalierer festgenommen

Engelskirchen (ots) - Die Polizei nahm vergangene Nacht in Ründeroth zwei Randalierer fest, die sich gegen die Festnahme wehrten.

Die beiden Beschuldigten, ein 15- und ein 18-jähriger Engelskirchener hatten im Bereich Hohenstein, Hüttenstraße, Rathausplatz mehrere Mülleimer umgeworfen und an einem geparkten Pkw die Heckscheibe und einen Reifen zerstört. Anwohner informierten die Polizei. Bei deren Eintreffen sahen sie zwei vermummte Personen, die einen Außenspiegel auf die Fahrbahn warfen und gerade dabei waren, die Sitzgelegenheit vor einem Geschäft zu beschädigen. Als die Beamten die Vermummten ansprachen, kamen diese mit einem Gegenstand in der Hand auf die Polizisten zu. Mit Einsatz des Pfeffersprays überwältigten die Beamten den 18-Jährigen. Er hatte zwei Messer und einen Schraubendreher bei sich. Der zweite Täter flüchtete zunächst, konnte jedoch kurze Zeit später von einer weiteren Streifenwagenbesatzung festgenommen werden. Die Ermittlungen ergaben weitere Sachbeschädigungen auf dem Gelände "Aggerstrand" .

Der alkoholisierte 18-Jährige verbachte die restliche Nacht bis zu seiner Ausnüchterung in einer Polizeizelle. Auf beide wartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: