Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Motorradfahrer nach Kollision mit Reh schwer verletzt

Bergneustadt (ots) - Am Abend des 09.07.2016, um 22.40 Uhr befuhr ein 27-jähriger Motorradfahrer die K 23 in Richtung Bergneustadt. Ortsausgangs der Ortschaft Freischlade überholte der Motorradfahrer einen vor ihm fahrenden PKW. Plötzlich noch während des Überholmanövers sprang dem 27-Jährigen ein Reh vor das Motorrad. Der Motorradfahrer erfasste das Reh und kam zu Fall. Dabei verletzte er sich schwer und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Motorrad entstand mittlerer Sachschaden. Das Reh hat den Unfall nicht überlebt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: