Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Zu schnell und dann erwischt

Nümbrecht (ots) - Weil er offenbar zu schnell durch Nümbrecht fuhr, entschloss sich am Mittwoch (6.7.) eine Zivilstreife einen 18-jährigen Pkw-Fahrer zu kontrollieren. Um 13:40 Uhr stoppten sie den Nümbrechter auf der L95 zwischen Grötzenberg und Malzhagen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem Fahrer körperliche Symptome fest, die auf kürzlichen Drogenkonsum schließen ließen. Ein freiwilliger Schnelltest bestätigte den Verdacht der Ordnungshüter. Der 18-Jährige musste eine Blutprobe abgeben und den Wagen stehen lassen. Auf den Fahranfänger wartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: