Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 2500 Euro Schaden angerichtet und geflüchtet

Bergneustadt (ots) - In der Königsberger Straße hat sich in der Zeit zwischen Montag 20 Uhr und Dienstag (5.7.) 7:40 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Der Verursacher ist flüchtig. Nach bisherigen Erkenntnissen kollidierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich beim Rangieren, mit einem geparkten schwarzen Peugeot. Dabei entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro. Der Verursacher flüchtete vom Tatort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: