Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Beim Abbiegen kollidiert

Marienheide (ots) - Am Mittwochmorgen (29.6.) ist es an der Einmündung Leppestraße / Dürhölzener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, der eine leicht verletzte Person und hohen Sachschaden forderte. Ein 48-jähriger Marienheider fuhr mit seinem Lkw um 7:20 Uhr auf der Dürhölzener Straße in Richtung Leppestraße. Er beabsichtigte nach links in Richtung Himmerkusen abzubiegen. Dabei kollidierte er mit dem Auto eines 61-jährigen Marienheiders, welcher auf der Leppestraße in Richtung Gimborn fuhr. Der 61-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Leppestraße im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt. Die Straßenmeisterei erschien vor Ort und beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: