Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Räuberischer Diebstahl Ladendiebe flüchten mit Kind, Kinderwagen und ihrer Beute

Bergneustadt (ots) - Nach einem Ladendiebstahl in einem Verbrauchermarkt hat die Polizei am Montag (27.6.) einen 27-Jährigen festgenommen. Der 27-jährige Bergneustädter hatte Käse, Wurst und Eier in einen Kinderwagen mit Kind geladen. Als er die Kasse passierte ohne die Waren zu bezahlen, sprach ihn ein Angestellter an. Der 27-Jährige ergriff daraufhin sofort die Flucht. Mit dem Kinderwagen, dem Kind und dem Diebesgut rannte er aus dem Geschäft und flüchtete in Richtung Hohler Straße. Der 27-Jährige war im Geschäft in Begleitung eines bisher unbekannten Mannes. Dieser hinderte den Angestellten zunächst daran, die Verfolgung seines Komplizen aufzunehmen. Er stieß ihn zu Boden, wobei sich der Angestellte leichte Verletzungen zuzog. Anschließend flüchtete der Unbekannte über einen Verbindungsweg zwischen der Breslauer Straße und der Straße Sonnenkamp. Trotz der Verletzungen nahm der Angestellte die Verfolgung des 27-Jährigen auf. Die hinzugerufene Polizei konnte den Flüchtigen kurze Zeit später, in der Nähe seiner Wohnanschrift in Bergneustadt festnehmen. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Der Beschuldigte wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren. Der zweite Täter ist weiterhin flüchtig. Es handelt sich um einen 27-30 Jahre alten Mann mit kräftiger Statur, dunklem Vollbart und dunklen kurzen Haaren. Zur Tatzeit trug er eine ¾ Jogginghose und einen grauen Kapuzenpullover.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: