Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Zehn Meter Flug über Bachlauf

Engelskirchen (ots) - Am Mittwoch (22.6.) ist eine 18-jährige Pkw-Fahrerin auf der L302 von der Fahrbahn abgekommen und im Grabe gelandet.

Um 12:52 Uhr fuhr die Engelskirchenerin auf der L302 aus Richtung Kaltenbach kommend in Richtung Forst. Auf einer Geraden, in Höhe der Bushaltestelle "Daxborner Weg" kam ihr ein bislang unbekannter Lkw entgegen. Nach eigenen Angaben fuhr dieser soweit auf ihrem Fahrstreifen, dass sie nach rechts ausweichen musste. Sie fuhr über die angrenzende Grünfläche und stieß gegen eine Bachlaufunterführung. Diese wirkte sich wie eine Sprungschanze aus, was bewirkte, dass die 18-Jährige etwa zehn Meter über das Plateau der Unterführung flog und schließlich im Graben dahinter zum Stehen kam. Durch den Aufprall wurde sie leicht verletzt und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. An dem nicht mehr fahrbereiten Fahrzeug entstand mittlerer Sachschaden.

Der unbekannte Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Es soll sich um einen weissen mittelgroßen Lkw gehandelt haben.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: