Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Motorradfahrer schwerverletzt ins Krankenhaus

Wiehl (ots) - Von Sengelbusch kommend fuhr am Mittwoch (22.6.) um 13:07 Uhr ein 52-jähriger Motorradfahrer auf der L339 in Richtung Oberwiehl. Ausgangs einer Linkskurve kam er, nach eigenen Angaben aufgrund eines Fahrfehlers, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Kradfahrer schleuderte zurück zur Fahrbahn, wo er zum Liegen kam.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand leichter Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: