Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Rollerfahrer missachtet Vorfahrt von PKW-Fahrerin und verletzt sich schwer

POL-GM: Rollerfahrer missachtet Vorfahrt von PKW-Fahrerin und verletzt sich schwer
Unfallstelle Brunohl

Gummersbach-Brunohl (ots) - Am Freitagabend, gegen 18:25 Uhr kam es in Brunohl zu einem Unfall zwischen einem Rollerfahrer und einer PKW-Fahrerin. Der Rollerfahrer (69) aus Ründeroth befuhr den Betriebsweg und bog auf die Brunohler Straße ab. Dabei übersah er die Vorfahrt einer PKW-Fahrerin (42) aus Dieringhausen, die auf der Brunohler Straße aus Richtung Engelskirchen kam. Im Einmündungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen, wobei der Rollerfahrer zu Fall kam und sich schwer verletzte. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Eine genaue Rekonstruktion des Hergangs wird allerdings erst nach Auswertung der Unfallspuren und Befragung des Verletzten möglich sein. Der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Brunohler Straße kurzfristig ganz und später dann einseitig gesperrt werden. Der Verkehr wurde dann an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: