Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Streit in Flüchtlingsunterkunft

Engelskirchen (ots) - In einer Notaufnahmeeinrichtung in Engelskirchen-Ründeroth ist es am Dienstagabend (29.9.) zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Anlass waren Streitigkeiten zwischen mehreren Personen in der Unterkunft, wobei eine Person leicht verletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen sind drei Asylsuchende aus Algerien alkoholisiert in die Notunterkunft zurückgekehrt. Dort kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einem 27-Jährigen Mann aus Mali, der um Ruhe bat. Der Streit eskalierte zu einer Schlägerei, in deren Verlauf der 27-Jährige mit einem Stuhlbein und einem Rasiermesser leicht verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen vor Ort; sie nahmen die drei Störenfriede in Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: