Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Ladendieb festgenommen Haftbefehl lag vor

Gummersbach (ots) - Ein Sicherheitsmitarbeiter eines Elektrofachgeschäfts in der Hindenburgstraße in Gummersbach beobachtete am Samstagmittag (06.06.), um 16:50 Uhr drei Personen, die sich auf verdächtige Art und Weise im Geschäft umsahen. Wie sich später herausstellte, lag der Mitarbeiter mit seiner Vermutung, dass das Trio nichts Gutes im Schilde führte, richtig. Einer der Drei, ein 37-Jähriger ohne festen Wohnsitz in Deutschland, brach, verdeckt durch seine zwei Mittäter, eine Vitrine auf und entnahm dieser eine Handycam im Wert von etwa 1200 Euro. Damit verließ er den Kassenbereich, natürlich ohne zu zahlen. Der Sicherheitsmitarbeiter hielt den 37-Jährigen fest und entdeckte die unter einer Jacke versteckte Kamera. Die beiden Mittäter konnten das Geschäft unerkannt verlassen. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Tatverdächtige hinreichend als Trickdieb bekannt ist. Zudem konnte ermittelt werden, dass der 37-Jährige früher unter einem anderen Namen agiert hat. Aus dieser Zeit stammte noch ein Haftbefehl über acht Monate, die der 37-Jährige nun absitzen muss. Die Beamten leiteten ein weiteres Verfahre ein.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: