Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Tatverdächtigen nach Einbruch festgenommen

Bergneustadt (ots) - Wegen des dringenden Tatverdachts in ein Reihenhaus im Kastanienweg in Bergneustadt eingebrochen zu sein, nahmen Beamte der Polizeiwache Gummersbach am Sonntagmorgen (07.06.), um 05:00 Uhr einen wohnungslosen 25-Jährigen fest. Der Tatverdächtige soll das Badezimmerfenster des Reihenhauses um 04:20 Uhr mittels einer Hundeleine geöffnet haben. Anschließend stieg er durch das Fenster in das Badezimmer ein. Da sich im Haus zwei große Hunde befanden, sah er von einem weiteren Eindringen in die Wohnung vermutlich ab und verließ das Haus wieder durch das Badezimmerfenster. Dabei wurde er von einem Zeugen beobachtet. Im Garten des Hauses schnappte sich der Tatverdächtige noch ein Fahrrad und eine Luftpumpe und flüchtete in Richtung Gartenausgang. Als sich der Zeuge daraufhin bemerkbar machte, ließ der Verdächtige das Fahrrad fallen und flüchtete. Kurze Zeit später, gegen 05:00 Uhr brannte eine Gartenhütte in der Buchenstraße in Bergneustadt. In der Nähe des Brandortes lagen Gegenstände, (Grillbesteck und eine Geldkassette), die aus der Gartenhütte stammen. Unweit des Brandortes trafen die Beamten auf eine schlafende Person. Aufgrund der Beschreibung durch den Zeugen im Kastanienweg, handelt es sich hierbei vermutlich um den Einbrecher. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Er selbst macht keine Angaben zu den Vorfällen. Der 25-Jährige wird heute dem Richter vorgeführt, eine Entscheidung steht noch aus. Ob der Wohnungslose auch für den Einbruch in die Gartenlaube in Frage kommt, muss noch ermittelt werden, ebenso die Frage, wie es zu dem Brandausbruch in der Hütte kam.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: