Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Trunkenheitsfahren am Wochenende

Oberbergischer Kreis (ots) - Morsbach:

Am 05.06.2015, gegen 23.10 Uhr überprüften Polizeibeamte der Polizeiwache Waldbröl einen 23-jährigen Mofa-Fahrer in Morsbach, im Verlauf des Ellinger Weges. Er war zuvor aufgefallen, da sich an seinem Fahrzeug kein Kennzeichen befand und er während der Fahrt keinen Schutzhelm trug. Den Beamten fiel auf, dass der 23-Jährige eine Alkoholfahne hatte. Nach positivem Alcotest wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Gummersbach: Gestern gegen 15.15 Uhr erschien ein 44-jähriger PKW-Fahrer bei der Polizeiwache Gummersbach, um ein Anliegen vorzutragen. Während des Gespräches fiel den Beamten die Alkoholisierung des 44-Jährigen auf, der mit dem PKW zur Wache gefahren war. Ihm wurde deshalb eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Hückeswagen: Am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr führten Polizeibeamten der Polizeiwache Wipperfürth eine Geschwindigkeitsmessung in Hückeswagen, Scheideweg durch. Dabei wurde auch ein 26-jähriger PKW-Fahrer angehalten, der die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten hatte. Im Rahmen der Personalienfeststellung fiel den Beamten die blasse Hautfarbe und die kaum reagierenden Pupillen des PKW-Fahrers auf. Ein daraufhin durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Dem 26-Jährigen musste eine Blutprobe entnommen werden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: (+49)02261/8199-625
Fax: 02261/8199-607
E-Mail: michael.greb@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: