Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Verkehrsunfall mit Personenschaden Ausweichmanöver endete mit zwei Verletzten

Hückeswagen (ots) - Ein Verkehrsunfall auf der Bahntrasse in Hückeswagen hat am Donnerstagmittag (04.06.) zwei Verletzte gefordert. Um 12:30 Uhr befuhr ein 33-jähriger Fahrradfahrer aus Lindlar das Teilstück zwischen Bevertalstraße und den Wupperauen in Richtung Ortskern. Im weiteren Verlauf beabsichtige er, an einer Fußgängergruppe vorbeizufahren. Als sich aus der vorausgehenden Gruppe ein dreijähriger Junge aus Hückeswagen in Richtung Trassenmitte bewegte, musste der Fahrradfahrer so stark abbremsen, dass er in der Folge zu Fall kam und sich schwere Verletzungen zuzog. Der Dreijährige wurde durch das Fahrrad noch touchiert und erlitt leichte Verletzungen. Während der 33-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, konnte der Dreijährige von seine Mutter zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand leichter Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: (+49)02261/8199-625
Fax: 02261/8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: