Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Fußgänger von Pkw erfasst

Radevormwald (ots) - Schwerverletzt hat sich am heutigen Vormittag (3.6.) ein 65-jähriger Fußgänger, der an der Kreuzung Kaiserstraße / Elberfelder Straße von einem Auto erfasst wurde. Um 8:49 Uhr fuhr eine 53-jährige Wuppertalerin mit ihrem Pkw auf der Kaiserstraße in Richtung Kreuzung Elberfelder Straße, wo sie nach rechts in Richtung Remscheid abbiegen wollte. Noch vor dem Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem 65-jährigen Radevormwalder, der die Kaiserstraße in Höhe der dortigen Querungshilfe überqueren wollte. Der 65-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Pkw der Wuppertalerin entstand nur leichter Sachschaden. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: