Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Schlägerei vor einer Gaststätte

Lindlar (ots) - In der Nacht zu Sonntag (31.5.) kam es auf der Hauptstraße in Lindlar zu einer Schlägerei, bei der ein 31-jähriger Mann aus Engelskirchen schwer verletzt wurde.

Nach bisherigen Ermittlungen wollte der 31-Jährige um 2:30 Uhr vor einer Gaststätte einen Streit zwischen einer Frau und einem Mann schlichten. Offenbar belästigte der Mann die unbekannte Frau. Als der 31-Jährige der Frau zu Hilfe kam, flüchtete diese in unbekannte Richtung. Nun wandte sich der fremde Mann dem 31-Jährigen zu und versuchte erfolglos diesen zu schlagen. Nacheinander kamen vier weitere Personen hinzu, die den 31-Jährigen schließlich zu Fall brachten. Die Unbekannten schlugen und traten nach ihm und flüchteten danach in unbekannte Richtung. Der 31-Jährige begab sich anschließend in ärztliche Behandlung.

Den ersten Angreifer beschreibt er wie folgt: 20 Jahre alt, stämmig, deutsch

Die Polizei sucht nun Zeugen, die zur Tatzeit (Sonntag, 2:30 Uhr) auf der Hauptstraße etwas beobachtet haben, das zur Aufklärung der Tat beitragen könnte. Insbesondere wird die unbekannte Frau gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Wipperfürth zu melden.

Hinweise bitte an das zuständige Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: