Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Unfall mit frisierten Rollern Zwei Leichtverletzte

Bergneustadt (ots) - Mit frisierten Rollern und ohne Fahrerlaubnis waren zwei 18- und 19-jährige Bergneustädter am Donnerstag (14.05.) auf der Stentenbergstraße in Bergneustadt unterwegs. Der Roller des 18-Jährigen war zudem nicht versichert. Nach übereinstimmenden Angaben fuhren die Beiden mit ihren Zweirädern hintereinander die abschüssige Straße Herweg hinunter. Als der vorneweg fahrende 19-Jährige sein Zweirad stark abbremste, fuhr der nachfolgende 18-Jährige auf. Dabei verletzten sich beide leicht. Es entstand geringer Sachschaden. Die Roller wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: