Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall auf der Westfalenstraße

Radevormwald (ots) - Am 13.05.2015 beabsichtigte ein 54-jähriger Pkw-Fahrer aus Radevormwald mit seinem VW Golf von einem Tankstellengelände an der Westfalenstraße in den fließenden Verkehr einzufahren. Von links näherte sich ein 27-jähriger Radevormwalder, der mit seinem Fiat Tipo die Westfalenstraße in Richtung Hückeswagener Straße befuhr. Da der VW-Fahrer irrig davon ausging, dass der Fiat-Fahrer auf das Tankstellengelände abbiegen wollte, fuhr er in die Westfalenstraße ein, wo beide Fahrzeuge zusammenstießen. Beide Fahrzeugführer und der Beifahrer im Fiat, ein 24-jähriger Radevormwalder, wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand mittlerer Sachschaden, sie waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: