Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Fußgängerin angefahren - schwer verletzt

Bergneustadt (ots) - Am 24.12.2014, gegen 10:35 Uhr, bemerkten Polizeibeamte im Rahmen der Streifenfahrt an der Ausfahrt des Graf-Eberhard-Platzes zur Kölner Straße eine am Boden liegende Person. Die 66-jährige Frau war von einem PKW angefahren wurden und klagte über Schwindelgefühle und Schmerzen. Die Polizeibeamten forderten einen Rettungswagen an und leisteten bis zu dessen Eintreffen erste Hilfe. Der ebenfalls 66-jährige Unfallfahrer hatte mit geringer Geschwindigkeit den Graf-Eberhard-Platz in Richtung Ausfahrt zur B 55 (Kölner Straße) befahren. Kurz vor Erreichen des dortigen Gehweges orientierte er sich nach links, um gegebenenfalls bevorrechtigten Verkehr passieren zu lassen. Hierbei nahm er einen leichten Anprall wahr und sah anschließend rechtsseitig vom Fahrzeug die Frau auf dem Gehweg liegen. Die 66-jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und verblieb stationär im Krankenhaus. Es entstand kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: (+49)02261/8199-625
Fax: 02261/8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http:// www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: