Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Einbrecher aktiv im Südkreis

Oberbergischer Kreis (ots) - Gummersbach- Zwischen 13:30 Uhr und 16 Uhr haben Unbekannte am Donnerstag (18.12.) in der Straße "Im Tal" eine Balkontür eines Mehrfamilienhauses aufgehebelt. Die Täter drangen in die Wohnung ein, durchsuchten sie nach Wertgegenständen und entwendeten drei Goldringe. In Niederseßmar in der Straße "Zum Kabel" sind Kriminelle zwischen 15:50 Uhr und 18 Uhr in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Auch hier verschafften sie sich durch eine aufgehebelte Balkontür Zutritt in die Wohnung, in der sie jedoch keine Beute machen konnten.

Bergneustadt- Ein Friseurgeschäft in der Kölner Straße war in der Zeit zwischen Mittwoch 20:15 Uhr und Donnerstag (18.12.) 8:05 Uhr das Ziel von Einbrechern. Die Täter verschafften sich auf bislang unbestimmte Weise Zugang in den Laden und stahlen Friseurbedarf wie Haarschneider, Haartrockner, Shampoos und Haarfärbemittel. Auch ein Mobiltelefon und Bargeld zählte zu ihrer Beute.

Wiehl- Am frühen Donnerstagabend (18.12.) sind Unbekannte in der Weiershagener Straße in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Zwischen 17:10 Uhr und 19:10 Uhr haben die Täter zunächst die heruntergelassenen Jalousien vor der Terrassentür aus der Verankerung gerissen und anschließend die Tür aufgehebelt. Bei ihrer Suche nach Diebesgut fanden sie im Haus ein Mobiltelefon, ein Fernsehgerät, ein Laptop und Bargeld. Champagner, Schmuck und eine Digitalkamera haben Langfinger in einem Einfamilienhaus in der Helmerhausener Straße in Bielstein gestohlen. Zwischen 16 Uhr am Mittwoch und 11 Uhr am Donnerstag hebelten sie die Terrassentür des Hauses auf und verschafften sich so Zutritt.

Nümbrecht- Eine Firma in der Niederbröler Straße hatten Einbrecher in der Zeit zwischen Mittwoch 19 Uhr und Donnerstag (18.12.) 9:10 Uhr im Visier. Die Täter flexten ein Metallgitter von einem Fenster an der Gebäuderückseite. Dieses nutzten sie als Leiter, um in drei Meter Höhe durch eine Öffnung in die Firmenhalle einzudringen. Im Objekt nahmen sie sich den Tresor vor. Dieser hielt jedoch den massiven Aufbruchsversuchen mit Hammer, Meißel und Flex stand. Ohne Beute zu machen, verließen die Täter den Tatort.

Engelskirchen- Eine Fensterscheibe haben Kriminelle am Donnerstag (18.12.) eingeschlagen, um in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Unterstaat" in Loope zu gelangen. Die Täter erbeuteten mehrere Uhren. Weniger Glück hatten sie in einer anderen Wohnung des gleichen Hauses. Hier warfen sie mit einem Stein die Terrassentür ein, durchsuchten die Wohnung, fanden aber keine Wertgegenstände. Tatzeit: 14:30 Uhr bis 20 Uhr.

Vier Glasbausteine hebelten Unbekannte am Donnerstag (18.12.) aus einem Fenster eines Hotels in der Gelpestraße in Bickenbach. Zwischen 1 Uhr und 6:20 Uhr gelang es ihnen durch die entstandene Öffnung in die Gaststätte des Hotels einzudringen. Dort durchwühlten sie verschiedene Schubladen und hebelten zwei Geldspielautomaten auf. Die Höhe der Beute steht noch nicht fest.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte zu jeder Zeit an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: